Teneriffa Menu 2 | Mario Kotaska | Fernsehgarten on Tour

Aus der Sendung „Fernsehgarten on Tour“ auf Teneriffa vom 26. April 2015 

Alle Zutaten für 4 Personen

——————

*** Pulpo a la Vinagretta – mit Fenchel und Queso Majoero Curado ***
*** Cabrito Chorizo – mit Tomaten und Papas Bonitas ***

*** Crêpes a la Gofio – mit Miel de Palma und karamellisierten Aprikosen ***

——————

*** Marinierter Oktopus mit Fenchel-Käse-Salat ***

Zutaten

  • 1 Oktopus, ca 1,2 kg
  • grobes Meersalz
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 30 ml Estragonessig
  • 50 ml Olivenöl, lokal, hochwertig
  • 2 Knollen Fenchel
  • 1 Bio-Orange
  • 80 ml Olivenöl, lokal, hochwertig
  • 8 Zweige Estragon
  • 120 g Queso Majorero Curado
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 Bio-Orangen
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den gewaschenen Oktopus vom Schneidwerkzeug befreien, grob zerkleinern und mit grobem Meersalz und Knoblauch kalt ansetzen, aufkochen und ca. 90 Minuten langsam weichköcheln.
  2. Im Fond auskühlen lassen und vor dem Servieren in portionsgerechte Stücke schneiden und marinieren.
  3. Den Fenchel hauchdünn hobeln, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle marinieren.
  4. Mit fein gehacktem Estragon, Olivenöl, Saft und Abrieb der Orange und eventuell noch etwas Zitronensaft abschmecken.
  5. Zum Schluss mit Orangenfilets verfeinern und den gehobelten Queso Majorero Curado unterheben.
  6. Kalt anrichten und den lauwarmen Oktopus darauf anrichten.

*** Geschmortes Zicklein mit Tomaten, Zwiebeln und Papas Bonitas ***

Zutaten

  • 2 Zickleinschultern à ca 800 g
  • 3 Zweige Thymian
  • 6 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl, lokal, hochwertig
  • 4 Lorbeerblätter
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • ½ TL Piement d ´espelette
  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Geflügelfond
  • Schmalz zum Anbraten
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 8 vollreife, fleischige Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 100 ml Olivenöl, lokal, hochwertig
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g weiche Chorizo
  • 100 ml Gelügelfond
  • ½ TL Korianderkörner
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 20 geputzte Basilikumblätter
  • ½ Bund Blattpetersilie
  • ½ Bund Koriander
  • 500 g Papas Bonitas
  • grobes Meersalz

Zubereitung

  1. Zuerst die Zickleinschulter mit Kräutern, Knoblauch, Öl und Gewürzen marinieren.
  2. Anschließend von der Marinade befreien, in heißem Schmalz rundum anbraten, Marinade wieder hinzugeben und mit Weißwein und Geflügelfond ca. 2 Stunden weichschmoren, bis das Fleisch im wahrsten Sinne vomKnochen fällt.
  3. Für den Sugo geschnittene rote Zwiebeln, enthäutete Tomaten und  geschnittene Chorizo in einem Bräter anbraten. Mit Geflügelfond auffüllen und die Gewürze hinzugeben. Einköcheln lassen und ganz zum Schluss die gehackten Kräuter dazugeben.
  4. Über das ausgelöste Fleisch geben und mit den klassisch in viel Meersalz gekochtenKartoffeln servieren.

*** Crêpes a la Gofio mit Palmhonig und karamellisiertenAprikosen ***

Zutaten

  • 100 gGofio
  • 4 Eier
  • 20 g zerlassene Butter
  • 125 ml Milch
  • 30 g Puderzucker
  • 1 EL Ron Miel
  • 1 Prise Salz
  • etwas neutrales Öl
  • 50 ml Miel de Palma
  • 50 g geröstete Mandelblättchen
  • 100 g entsteinte Aprikosen
  • etwas Zucker
  • 50 ml Ron Miel
  • 4 EL geschlagene Sahne
  • 4 schöne Minzherzen

Zubereitung

  1. Zuerst einen Crêpesteig herstellen.
    Hierfür Gofio mit den Eiern, zerlassener Butter, Puderzucker, einer Prise Salz, Milch und Rum zu einem flüssigen Teig verrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen.
  2. Nochmals gut durchrühren und in einer beschichteten Pfanne mit wenig neutralemÖl dünne, helle Crêpes backen. Aus der Pfanne gleiten lassen, zu Vierteln zusammenklappen und warm stellen.
  3. Mit Miel de Palma und gerösteten Mandelblättchen garnieren.
  4. Die Aprikosen vierteln und mit Zucker und Ron Miel karamellisieren.
    Mit geschlagener Sahne servieren und mit Minze garnieren.

Lasst es euch schmecken!

Euer Mario 🙂
2018-09-18T12:05:07+00:0010/08/2017|Rezepte|