Spanischer Mandelkuchen | Mario Kotaska | Fernsehgarten on Tour

Aus der Sendung „Fernsehgarten on Tour“ auf Teneriffa vom 12. April 2015 

Zutaten für den Teig

  • 150 g Butter
  • 235 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Bittermandelöl
  • 2 cl Amaretto
  • 6 Eier
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Abrieb Bio-Orange
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Die zimmerwarme Butter mit Bittermandelöl und Salz in der Maschine richtig schaumig rühren.
  2. Puderzucker mit Vanillezucker mischen.
  3. Abwechselnd Zuckermischung und Eier nach und nach dazugeben und schaumig rühren.
  4. Mehl mit Backpulver und gemahlenen Mandeln vermischen und vorsichtig unterrühren.
  5. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 28 cm) geben und bei 160°C Grad Umluft ca 40 Minuten backen.
  6. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Zutaten für die Vanillesauce

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Stärke
  • 2 Eigelb

Zubereitung

  1. Milch und Sahne in einem Topf aufkochen, jedoch etwas Flüssigkeit zurückbehalten.
  2. Vanille halbieren, Mark herauskratzen und zusammen mit der Schote und Zucker in die Milch-Sahne-Mischung geben und zusammen mit einer Prise Salz aufkochen lassen.
  3. Stärke mit Eigelb und der zurückbehaltenen Flüssigkeit verrühren.
  4. Stärke-Eigelb-Mischung in die heiße Flüssigkeit geben und kurz aufkochen lassen.
  5. Passieren und eventuell aus einem Sahnesiphon servieren.

Zutaten für die Rosmarinaprikosen

  • 120 g entsteinte reife Aprikosen
  • 50 g Zucker
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 50 ml Weißwein
  • 2 cl Aprikosenschnaps
  • 1 Biozitrone

Zubereitung

  1. Den Zucker in einem Topf karamellisieren und mit Weißwein ablöschen.
  2. Rosmarinzweige und Zitronenabrieb hinzugeben und einmal aufkochen und ganz wenig einreduzieren.
  3. Die gesechstelten Aprikosen hinzugeben, kurz ziehen lassen und mit Aprikosenschnaps aromatisieren.

Lasst es euch schmecken!

Euer Mario 🙂
2018-09-18T12:05:36+00:0010/08/2017|Rezepte|